Werte

Die Rolle der Familie der Kinder mit Epilepsie


Epilepsie ist eine Krankheit, die Behandlungen befolgt und es einem Kind ermöglicht, mit Medikamenten ein normales Leben zu führen. Trotzdem sieht die Gesellschaft die Betroffenen immer noch als seltsame Menschen.

Die Rolle der Familie bei der Behandlung dieser Störung ist von grundlegender Bedeutung und der Erfolg der Behandlung bei einem epileptischen Kind hängt in hohem Maße von seinen Eltern ab. Daher sollten Eltern offen mit ihnen über diese Störung sprechen, immer mit positiven Botschaften. Finden Sie heraus, welche Rolle die Familie der Kinder mit Epilepsie spielt.

Sie scheinen sehr alarmierend, aber die meisten epileptischen Anfälle dauern nur ein paar Sekunden oder Minuten. Wenn Ihr Kind einen Anfall hat, müssen Sie zuerst ruhig bleiben und sich als letztes überwältigen. Es wird Ihnen helfen, die folgenden Schritte auszuführen:

1. Bleib bei dem Kind bis die Krise vorbei ist.

2. Lege etwas flach, stabil und nicht übermäßig weich, unter dem Kopf.

3. Schützen Sie sich vor VerletzungenHalten Sie sich von Gefahren fern (Treppen, Gasherde, Wasser usw.).

4. Bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort aufEntfernen von harten, spitzen oder scharfen Gegenständen von seiner Seite.

5. Positionieren Sie das Kind auf seiner Seite so dass Ihre Atemwege frei sind. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind richtig atmet und sich wohl fühlt.

6. Kleidung öffnen oder lösen am Hals des Kindes.

7. Wenden Sie das Medikament an. Wenn das Kind kritische Episoden hat, wenden Sie vom Arzt angegebene rektale Medikamente an. Wenn das Kind nicht reagiert, bringen Sie es zum Arzt.

Es ist sehr gut zu wissen, was im Falle eines Anfalls zu tun ist. Aber wir machen oft Fehler, die wir vermeiden müssen. Wissen Sie, was Sie im Falle einer Epilepsiekrise bei Ihrem Kind nicht tun sollen? Beachten:

- Versuchen Sie nicht, die Krampfbewegungen des Kindes zu stoppen.

- Halten Sie das Kind nicht fest und versuchen Sie nicht, es zu immobilisieren, es sei denn, es ist in unmittelbarer Gefahr.

- Geben Sie Ihrem Kind keine Medikamente oder Getränke, bis es wach und bei Bewusstsein ist.

- Öffnen Sie nicht den Mund und legen Sie nichts hinein.

- Geben Sie ihm keine Wiederbelebung oder Atemunterstützung, es sei denn, er hört nach Beendigung der Krise auf zu atmen.

Sobald die Epilepsiekrise unter Kontrolle ist, wird empfohlen, die folgenden Schritte auszuführen:

- Tröste und beruhige das Kind.

- Hilft dem Kind, sich mit dem Ort vertraut zu machen, an dem es sich befindet.

- Verwenden Sie das "Krisentagebuch", um zu notieren, wann die Krise begann und wann sie endete, und geben Sie sie beim nächsten Besuch dem Arzt.

Quelle konsultiert:
- Anleitung zum Leben mit Epilepsie.
- LiveBetter.es.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Rolle der Familie der Kinder mit Epilepsie, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.


Video: Familier med børn med epilepsi (Oktober 2021).