Werte

Kinder, die von anderen Kindern sexuell missbraucht wurden


Wenn wir über Kindesmissbrauch sprechen, sprechen wir normalerweise über Fälle, in denen Erwachsene solche Missbräuche begehen, aber es gibt auch Fälle, in denen Minderjährige diejenigen sind, die den Missbrauch begehen. Wir werden nicht untersuchen, was einen Minderjährigen dazu bringen kann, einen anderen zu missbrauchen, sondern welche Konsequenzen dies für ein gleichberechtigtes Kind oder einen anderen Minderjährigen haben kann, der sie missbraucht. Dies sind die emotionale Konsequenzen für Kinder, die von anderen Kindern sexuell missbraucht wurden.

Als erstes muss festgestellt werden, dass nicht alle missbrauchten Kinder ein "Trauma" erleiden oder auf die gleiche Weise gekennzeichnet sind. Die Ausarbeitung einer solchen Erfahrung ist individuell, die Folgen können von Kind zu Kind sehr unterschiedlich sein.

Es gibt Faktoren, die dazu führen, dass Missbrauchserfahrungen bestimmte Auswirkungen oder Konsequenzen auf die Entwicklung haben, wie z.

- Die Häufigkeit des Missbrauchs.

- Die Anwendung von körperlicher Gewalt.

- Das Alter des Opfers und des Belästigers.

- Persönlichkeitsmerkmale des Opfers.

- Wenn der Missbrauch von einer oder mehreren Personen begangen wurde.

Daher können die Folgen sehr unterschiedlich sein und treten nicht bei allen Opfern gleich auf. Einige der kurzfristigen oder häufigsten Folgen, die auftreten können (und als Zeichen dafür dienen können, dass in der Schule oder in der Umwelt etwas passiert), sind:

- Angst oder Weigerung, zur Schule zu gehen.

- Probleme mit Klassenkameraden oder Freunden oder bei ihren außerschulischen Aktivitäten, (sozialer Rückzug oder aggressives Verhalten).

- Schlechte Schulleistung, Probleme mit der Aufmerksamkeitskonzentration,

- Albträume oder Schlafstörungen.

- Veränderungen im Appetit des Kindes (nicht essen wollen oder zu viel essen).

- Angst, allgemeine Angst, Aggressivität.

- Depressionen bei Kindern und geringes Selbstwertgefühl.

- Somatisierungen usw ...

Diese Art von Missbrauch kann langfristige Folgen haben, wie zum Beispiel:

- Depressionen, Angstzustände, phobische Störungen.

- Drogenmissbrauch oder -gebrauch.

- Soziale Probleme, mangelnde soziale Fähigkeiten, Verhaltensstörungen.

- Auf sexueller Ebene kann dies Risikoverhalten, Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung intimer Beziehungen, sexuelle Funktionsstörungen usw. zur Folge haben.

Die Aufmerksamkeit, die einem Kind geschenkt werden muss, das von Gleichaltrigen oder Minderjährigen in seiner Umgebung zum Opfer gefallen ist, hängt von den Schäden oder Folgen ab, die sie darstellen, was, wie gesagt, nicht bei allen Kindern oder auf die gleiche Weise auftritt. Manchmal kann es vorkommen, dass es keine traumatischen Folgen gibt, aber es ist wichtig, sowohl das Kind als auch die Familien zu überwachen. Für den Fall, dass es psychologische Konsequenzen gibt, ist es notwendig, mit diesen Kindern und ihren Familien zu intervenieren.

Die Rolle der Familie ist von grundlegender Bedeutung für die Genesung von Kindern, die sexuellen Missbrauch oder Körperverletzung erlitten haben. Es ist wichtig, dass sie sich als affektive Referenz des Kindes zeigen, dass sie es unterstützen, dass sie ausgeglichen bleiben und dass dies, was nicht einfach ist, am besten die Unterstützung von Psychologen in Anspruch nimmt, die am besten unterstützen können und beraten Sie in nicht einfachen Situationen wie diesen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder, die von anderen Kindern sexuell missbraucht wurdenin der Kategorie Missbrauch vor Ort.


Video: Sexueller Missbrauch an Kindern (Dezember 2021).