Werte

Tricks zu wissen, dass das Baby Otitis hat


Dass dein Baby nicht sprechen Es sollte immer noch kein Hindernis für ihn sein, Ihnen zu sagen, dass er an einem Problem leidet. Natürlich ist es schwierig, die Bedeutung des Schreiens eines jeden Babys zu entschlüsseln, aber es gibt andere Hinweise, die Sie wissen lassen, ob es Schmerzen hat, schläfrig, hungrig oder nur zappelig ist.

Wir suchen nach Tricks, um zu lernen, wie man die Signale von Babys interpretiert und ob sie eine haben Ohrinfektion. Otitis ist eine der häufigsten Infektionen, an denen Babys häufiger leiden als Kinder, und obwohl sie nicht schwerwiegend ist, sollte sie rechtzeitig behandelt werden. Schreiben Sie all diese Tricks auf, um zu wissen, dass das Baby eine Otitis hat.

Während sich das Baby entwickelt, entwickeln sich auch alle Sinne, wie beispielsweise der Gehörsinn. Das Hörgerät eines Babys, das sich noch nicht vollständig entwickelt hat, ist anfälliger für bestimmte Infektionen und deshalb ist Otitis bei Babys häufiger. Die Ohrenentzündung stellt kein Gesundheitsrisiko dar, sollte jedoch immer vom Kinderarzt behandelt werden.

Bevor wir zum Kinderarzt gehen, müssen wir logischerweise feststellen, dass das Baby ein Problem hat und wir nicht immer sicher sind, was mit ihm passiert. Otitis präsentiert einige klare Symptome Y. andere Zeichen verwandt, die uns eine Vorstellung davon geben kann, dass das Problem unseres Babys im Ohr liegt.

1. Weinen. Eine Ohrenentzündung tut weh, so dass das Baby ständig und ununterbrochen weint. Und es ist so, dass Babys in der Lage sind, wenn sie nicht sprechen gelernt haben Erzähl uns viele Dinge Durch Weinen müssen wir nur lernen, ihnen zuzuhören.

2. Letzte Erkältung. Otitis tritt normalerweise nach der Erkältung eines Babys auf. also ja dein Baby weint und vor ein paar Tagen hatte er eine Erkältung, es könnte eine Ohrenentzündung sein.

3. Gesten. Obwohl Babys viel gestikulieren und wir nicht immer wissen, wie sie die Bedeutung interpretieren sollen, ist es notwendig zu beobachten, ob sie ihre kleine Hand an das Ohr legen, a instinktive Geste Das tritt auf, wenn Sie Schmerzen haben.

4. Fieber. Dass das Baby Fieber hat, kann an der Erkältung selbst liegen, aber es kann auch ein Symptom für einige sein Ohrproblem wie Otitis. Es ist zweckmäßig, das Fieber zu überwachen und das Kind zum Kinderarzt zu bringen.

5. Balance. Jedes Problem im Ohr spiegelt sich im Gleichgewicht wider, aber wenn Ihr Baby noch nicht begonnen hat, seine Bewegungsfähigkeiten zu zeigen oder seine zu entwickeln BewegungsapparatEs ist ein Symptom, das Sie nicht erkennen können.

6. Eiter. Eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass Ihr Baby an Otitis leidet, ist der Eiter, der aus dem Ohr austreten kann, aber nicht in allen Fällen. Sehen Sie, ob Ihr Baby schon lange geweint hat und sich plötzlich beruhigt, weil es das sein kann die Infektion Der Schmerz hat aufgehört und dann beginnt der Eiter zu erscheinen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tricks zu wissen, dass das Baby Otitis hat, in der Kategorie Ohrenpflege vor Ort.


Video: Resistente Bakterien - Tödliche Antibiotika (Oktober 2021).