Werte

Ursachen für Säuglingskoliken


Ein Baby, das an kolikartigen Bauchschmerzen leidet, zu beruhigen und mit einem verzweifelten Schrei auszudrücken, ist eine Herausforderung für die Geduld eines jeden Elternteils.

Angesichts dieses verzweifelten Schreiens des Babys sind die Eltern blockiert und wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen. Wir sagen dir was das Ursachen für Säuglingskoliken und welche Mittel können wir nehmen.

Die Ursachen von Koliken bei einem stillenden Baby sind der Medizin noch unbekannt, da keine spezifische Ursache gefunden wurde, die sie auslöst. Daher gibt es keine Medikamente oder wirksamen Lösungen. Es ist jedoch ratsam, eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen zu ergreifen, unabhängig davon, ob Ihr Baby stillt oder eine Flasche nimmt.

1. Stillende Mutter. Vermeiden Sie Stimulanzien wie Koffein und Schokolade. Versuchen Sie nach Möglichkeit, Milchprodukte und Nüsse für eine Weile herauszuschneiden, da diese bei Ihrem Baby allergische Reaktionen hervorrufen können. Sie sagen auch, dass stillende Mütter Brokkoli, Salat, Bohnen und andere gaserzeugende Lebensmittel meiden sollten. Es gibt jedoch nicht viele Hinweise darauf, dass diese Lebensmittel bei Säuglingen Auslöser für Koliken sind. Auf der anderen Seite, Fragen Sie Ihren Kinderarzt und Ihren Arzt nach den Medikamenten, die Sie einnehmen, um die chemische Verbindung von Arzneimitteln zu identifizieren und zu beurteilen, ob sie über die Muttermilch auf Ihr Baby übertragen werden kann.

2. Formel Milch. Wenn das Baby mit Milchnahrung gefüttert wird, verwenden Sie Flaschen mit Anti-Kolik-Brustwarzen Helfen Sie dem Baby, beim Füttern weniger Luft zu schlucken. Vermeiden Sie übermäßiges Essen oder zu schnelles Essen.

Das intensive Weinen des Babys, fast immer zur gleichen Zeit, beunruhigt normalerweise die Eltern. Aus der Art und Weise, wie das Baby weint, scheint es, dass es starke Schmerzen hat, die kommen und gehen, und wir fürchten sofort um seine Gesundheit. In diesem Fall ist es am besten, das Baby zur Untersuchung zum Kinderarzt zu bringen und eine mögliche Krankheit auszuschließen. Aber wenn der Grund für das Weinen des Babys die Kolik des Kindes ist, Sie können ruhig sein, weil Ihr Baby gesund ist und nichts ist passiert. Diese Beschwerden sind vorübergehend und treten im Allgemeinen in der zweiten Lebenswoche auf und klingen ab, wenn das Baby drei Monate alt ist.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ursachen für Säuglingskoliken, in der Kategorie Infant Colic vor Ort.


Video: Hilfe bei Säuglingskoliken! So wenden Sie BiGaia richtig an (Januar 2022).