Werte

Was tun, wenn das Kind von Ordnung besessen ist?


Wenn Ihr Kind spielt, um Gegenstände in Reihen zu platzieren oder sein Spielzeug zu kategorisieren und zu bestellen, machen Sie sich keine Sorgen, es ist ein völlig normales Verhalten für Kinder von 2 und 3 Jahren.

Wenn das Verhalten jedoch im Laufe der Zeit anhält und in Zukunft zu einem Problem wird, liegt möglicherweise eine Zwangsstörung vor. Kennen Sie den Unterschied zwischen Zwangsstörungen und normalem Verhalten bei einem Kind.Wissen, was zu tun ist, wenn das Kind von Ordnung besessen ist.

Wenn Sie gesehen haben, wie Ihr Kind sehr konzentriert Reihen aus farbigem Plastilin hergestellt, Bleistifte oder Bausteine ​​platziert hat und dieses Verhalten Sie gestört hat, sollten Sie wissen, dass es sich um eine evolutionäre Haltung handelt, die mit seiner kognitiven Entwicklung vereinbar ist und keiner Zwangsstörung entspricht ( Zwangsstörung). Auch dieses Alter ist zu früh, um eine Anomalie zu diagnostizieren.

Diese Bemühungen um die Klassifizierung helfen dem Kind, die Welt zu verstehen und zu lernen, Muster von Größe, Farbe, Nützlichkeit zu unterscheiden. Dies ist der erste Schritt beim Erlernen der hierarchischen Klassifizierung.

Sortieren ist eine konstruktive Aufgabe und bildet die Grundlage für logisches Denken.

- Stellen Sie ihre Autos in eine Reihe oder in eine nach Farben geordnete Batterie.

- Legostücke in langen Reihen bestellen.

- Sortieren Sie die Puppen nach Größe: zuerst die großen, dann die mittleren und schließlich die kleinen.

- Gruppieren Sie das Zubehör der Puppen nach Kategorien.

- Objekte stapeln.

- Organisieren Sie die Spielzeugnahrungsmittel.

- Sortieren Sie die Bilder.

Es gibt Eltern, die sich Sorgen machen, weil diese Sturheit mit der Ordnung eines der typischen Verhaltensweisen von Autismus ist oder weil sie denken, dass ihr Kind zu perfektionistisch ist und leiden wird, wenn die Dinge nicht so arrangiert werden, wie es ist.

Andere Eltern glauben, dass ihr Kind hohe Fähigkeiten hat und reagiert deshalb so.

Weit entfernt von der Realität wird diese Manie mit der Zeit verschwinden und ihre weitere Entwicklung nicht beeinträchtigen. Und machen Sie sich keine Hoffnungen, auf diese Weise wird er kein ordentlicher Teenager!

Wenn auf lange Sicht die Verschleierung durch die Ordnung nicht verschwindet und Sie sehen, dass dies ein Problem ist, das Ihr Kind stört und körperliche Beschwerden verursacht oder Rituale und ständige Kontrollen durchführt oder eine wirklich schlechte Zeit hat, wenn Kinder zu Hause spielen und ihre verlegen Dinge, sagen Sie Ihrem Kinderarzt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was tun, wenn das Kind von Ordnung besessen ist?, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Der Kampf gegen Dämonen. Meine Geschichte. Und JA, ich hatte Angst! (Dezember 2021).