Werte

Zurück zur Schule. Paulas erster Tag


Heute ist der erste Schultag und Paula wacht nervös auf. Sie fühlt sich älter und will sich anziehen. Zum ersten Mal seit mehreren Monaten musste sie Socken anziehen und trägt neue Schuhe.

Um den ganzen Tag Energie zu haben, sagt Mama ihm, dass man vor dem Schulbesuch gut frühstücken muss. Paula liebt Kekse mit Milch, aber sie passen heute nicht dazu, sie ist so nervös, dass sie nichts essen will, also trinkt sie die Milch und beendet das Frühstück.

Auf dem Weg zur Schule spricht er mit seiner Mutter über alles, was seine Aufmerksamkeit auf das lenkt, was er durch die Autofenster sieht. An diesem Morgen sieht die Straße anders aus, sie ist sehr glücklich. Aber als er in der Schule ankommt, hat er plötzlich große Angst und will nicht hineingehen.

Die Lehrerin scheint sehr gut zu sein und hört nicht auf zu lächeln, aber Paula möchte bei ihrer Mutter bleiben, nach Hause gehen und in den Park gehen. Ihre Mutter verabschiedet sich und wird in Kürze kommen, um sie abzuholen, aber Paula ist so traurig, dass sie nicht mit den anderen Kindern spielen gehen will und sie allein und in einer Ecke der Klasse zurückgelassen wird.

Paula erkennt, dass die Klasse sehr hübsch ist, sie ist mit sehr fröhlichen Farben dekoriert und es gibt viele Spielsachen, aber sie will nicht spielen. Dann fragt Álvaro sie, ob sie mit ihm Ball spielen möchte und Paula muntert auf. Nach dem Spiel sitzt sie mit ihm in der Versammlung und Paula freut sich, einen neuen Freund zu haben, mit dem sie in den nächsten Tagen eine tolle Zeit haben wird.

Paula hat ihre Einstellung geändert, jetzt macht sie mit, spielt, arbeitet und hat Spaß. Er lernt neue Dinge und hat neue Freunde. Der Morgen ist vergangen und Mama ist gekommen, um sie abzuholen. Sie verabschiedet sich glücklich von ihrem Lehrer und bis morgen. Er weiß, dass er zur Schule zurückkehren wird, um Spaß mit seinen neuen Freunden zu haben.

Im Allgemeinen fühlen sich Kinder, die zum ersten Mal gehen oder in ein neues Schuljahr zurückkehren, genauso wie Paula. Erwartungen und Emotionen machen sie nervös und das erste, was sie fühlen, ist Angst, der Verdacht, sich ungeschützt, allein und traurig zu fühlen. Aus diesem Grund muss den Kindern beigebracht werden, dass alles passiert, dass alles seine gute und nicht so gute Seite hat und dass man in der Schule oder im College viel lernen kann.

Ein fröhlicher Schulanfang für Ihre Kinder!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Zurück zur Schule. Paulas erster Tag, in der Kategorie Schule / Hochschule vor Ort.


Video: Ein Tag beim Hundefriseur. Information für Kinder. Anna und die Haustiere. Spezial (Januar 2022).