Werte

Eltern wechseln auch Windeln, was ist mit Wickeltischen im Männerbad?


Die Zeiten haben sich sehr verändert, wenn es um Eltern geht. Vorbei sind die vergangenen Zeiten, in denen der Vater derjenige war, der arbeitete, und die Mutter diejenige, die sich um die Kinder kümmerte.

Bisher wurden große Fortschritte bei der Beseitigung von Geschlechtsbezeichnungen erzielt. Es gibt mehr Gleichheit in Bildung und Elternschaft. So können wir jeden Tag mehr Eltern sehen, die sich engagieren und Seite an Seite mit ihrem Partner arbeiten, um bei all den Aufgaben zu helfen, die bisher nur Frauen vorbehalten waren. Aufgaben wie: Baden des Babys, Spielen mit dem Kleinen, Füttern oder Wechseln der Windel. Ja, Väter wechseln auch Windeln, aber wo sind die Wickeltische in den Herrentoiletten?

Es ist wahr, dass Paare zunehmend Verantwortung bei der Erziehung ihrer Kinder teilen. Aber "moderne" Eltern finden immer noch viele Hindernisse, wenn es darum geht, zu helfen.

Trotz des Bewusstseins für Gleichheit, das heute bei der Kindererziehung besteht, können wir weiterhin Klischees und Stereotypen sehen, die auf traditionellen Bräuchen beruhen und Fortschritte in diesem Bereich erschweren. Als Beispiel hierfür können wir ein Thema nehmen, das heute sehr heiß ist: Was passiert mit den Wickeltischen in den Badezimmern der Männer? Eltern wechseln auch Windeln. Wie machen sie das, wenn es keine Infrastruktur gibt?

Es braucht nicht viel Forschung, um festzustellen, dass sich die meisten Wickeltische in den Badezimmern der Frauen befinden. Es ist wahr, dass es in Großstädten immer mehr öffentliche Toiletten für Männer gibt, aber sie müssen immer noch intensiv gesucht werden. Die Lösung besteht letztendlich normalerweise darin, das Kind auf dem Boden oder im Auto selbst zu wechseln.

Daher ist es eine Möglichkeit, Eltern von der Fürsorge und Erziehung ihrer Kinder abzuschneiden. Angesichts dieses Problems besteht die Lösung heute darin, vom Willen von Unternehmen und Kommunen wie Madrid (Spanien) abzuhängen, die bereits 2017 einen Schritt nach vorne gemacht haben, indem sie Wechsler in verschiedenen Kulturgebäuden der Stadt installiert haben.

Aber diese Testamente können nur noch als Patches betrachtet werden Es gibt immer noch kein Gesetz, das festlegt, dass sowohl männliche als auch weibliche Badezimmer in allen öffentlichen Gebäuden Wickelräume haben.

Die gesetzliche Verpflichtung in öffentlichen Gebäuden ist der erste Schritt und der "Keim", der dazu führt, dass diese Praxis in anderen privaten Gebäuden wie Restaurants etabliert wird.

Die Verabschiedung eines solchen Gesetzes wäre unerlässlich, um eine Rechtsgrundlage zu schaffen, die Fortschritte bei der Gleichstellung gewährleisten kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Eltern wechseln auch Windeln, was ist mit Wickeltischen im Männerbad?, in der Kategorie Verwendung von Windeln vor Ort.


Video: Wickelkommode guenstig - Top Infos zu Top Angeboten (Januar 2022).