Werte

Wie man Kindern beibringt, ihre innere Stimme zu entdecken


Wir alle haben diese innere Stimme, die den ganzen Tag zu uns spricht. Derjenige, der uns sagt, ob wir etwas richtig gemacht haben oder ob es etwas gibt, für das wir uns entschuldigen sollten (obwohl wir es nicht immer tun). Das, was uns manchmal dazu bringt, uns mit anderen zu vergleichen, das uns sagt, wie klug oder dumm wir sind, ist, dass es unterscheidet, wie einfach oder wie schwierig es sein wird, etwas zu tun, das die ganze Zeit mit uns spricht. .

Alle diese Stimmen sind die Gedanken, die wir an uns selbst richten, und wir haben Tausende an einem einzigen Tag.

Wenn wir als Erwachsene oft nicht wissen, wie wichtig es ist, auf diese kleine Stimme zu hören und sicherzustellen, dass sie ein Verbündeter und kein Feind wird, ist es für Kinder viel schwieriger. Daher in Guiainfantil.com wir geben dir die Tasten, damit Sie Ihren Kindern beibringen können, ihre innere Stimme zu entdecken.

Es ist eine wissenschaftlich belegte Tatsache, dass Die Art und Weise, wie wir mit uns selbst sprechen, bestimmt maßgeblich unsere Stimmung, unsere Art, der Realität zu begegnen und sogar unsere Art, sich zu beziehen. Daher müssen wir mit unseren Kindern zusammenarbeiten, um ihnen zu helfen, ihre innere Stimme zu erkennen, zuzuhören und sie freundlicher zu machen.

Lassen Sie sie wissen, dass:

1. Wir alle haben diese „Stimme“ des Gewissens (Gedanken und Gefühle), wenn wir zu uns selbst sprechen und es normal ist.

2. Manchmal lässt uns diese „Stimme“ wissen, wenn etwas, das wir tun möchten, keine gute Idee ist und wir in Schwierigkeiten geraten können. Es ist sehr wichtig, es anzuhören und anzuhalten, um besser darüber nachzudenken.

3. Fast immer dieses BewusstseinLassen Sie uns wissen, wenn wir etwas richtig gemacht haben oder wenn wir falsch lagen. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man es erkennt und hört, weil es eine Art Leitfaden ist; Wenn wir denken oder fühlen, dass wir falsch liegen und um Vergebung bitten möchten, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, dies zu tun.

4. Wenn uns jemand jemals bittet, etwas zu tun (sogar einen Erwachsenen), das uns schlecht, traurig oder unangenehm macht und unsere Stimme uns sagt, dass es nicht richtig ist, es ist wichtig, es zu hören, tu es nicht und sag es Mama oder Papa.

5. Diese Stimme kann manchmal dazu führen, dass wir uns schlecht fühlen, wenn wir uns mit anderen vergleichen, von denen wir glauben, dass sie bessere Fähigkeiten haben, die besser sind oder die etwas Material haben, das wir nicht haben, und deshalb denken wir, dass sie überlegen sind. Wir alle vergleichen uns irgendwann mit anderen und es ist normal, nur, dass wir uns nicht von hässlichen und negativen Gefühlen wie Neid erfüllen lassen sollten.

Es wird immer jemanden geben, der besser ist als wir für etwas oder der schöne Dinge hat, die wir gerne hätten, aber so ist das Leben; Stattdessen sollten wir das, was wir haben, besser schätzen und uns glücklich fühlen und danach streben, das zu bekommen, was wir wollen.

6. Manchmal kann unsere Stimme etwas böse seinund sagen Sie uns Dinge wie: "Ich bin ungeschickt, alles fällt heraus". In diesem Fall können wir es besser in "Ich muss vorsichtiger sein" oder so etwas wie "Ich mache nie etwas richtig" ändern, um es in "Ich" zu ändern Ich muss mich mehr anstrengen, um das zu erreichen, was ich will. '

Es ist viel besser, sich selbst positive Dinge zu sagen, als Dinge, die uns verletzen und uns schlecht fühlen lassen. Wenn wir vorschlagen, dass wir kontrollieren können, was wir denken, ist dies eine Frage der Praxis.

7. Die Stimme kann uns auch helfen, wenn wir etwas Schwieriges tun, das uns Angst macht oder das wir nicht mögen und ermutige uns;; Zum Beispiel: "Wenn ich mich mit dieser Aufgabe beeile, habe ich mehr Zeit zum Spielen"; 'Ich kann'; 'Wie gut ich zeichnen kann'; "Es ist in Ordnung, jetzt Angst zu haben, aber es wird bald vergehen"; usw.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Fernbedienung in der Hand. Wenn Sie sich durch das, was Sie denken, nicht gut fühlen, können Sie den Kanal wechseln und Ihre Gedanken stärken, Ihren Tag erhellen und Ihnen helfen, Schwierigkeiten zu begegnen .

Es ist wichtig, unseren Kindern zu helfen, all diese Situationen zu erkennen. soweit in der Lage sein, auf ihre innere Stimme zu hören und ihre Gedanken freundlich zu sich selbst zu machenSie können ohne Zweifel viel sicherer, selbstbeherrschter und ohne Zweifel glücklicher sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kindern beibringt, ihre innere Stimme zu entdecken, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Dr Hüther Hirnforscher Kann man Angst wegtrainieren? Interview Teil 28 (Januar 2022).