Werte

Ursachen, Symptome und Komplikationen einer Lungenentzündung bei Kindern je nach Alter


Ihr Kind hat Fieber, Husten, Rotz und Sie bemerken auch, dass es Schwierigkeiten beim Atmen hat und über starke Brustschmerzen klagt. Als Mutter vermuten Sie das Schlimmste,Lungenentzündung?

Lungenentzündung ist eine Infektion, die auf einen Teil der Lunge beschränkt ist. Die Gefahr tritt auf, wenn sich die Infektion über diese Organe hinaus ausbreitet. Es betrifft ein Neugeborenes nicht auf die gleiche Weise wie ein Dreijähriger oder ein Sechsjähriger. Bekannt die Ursachen, Risiken und Komplikationen einer Lungenentzündung bei Kindern nach Alter.

Bevor Sie ein Urteil fällen, müssen Sie sich an den Arzt wenden, da eine Lungenentzündung nur durch eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs erkannt wird. Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass Ihr Kind an einer Lungenentzündung leidet, geben wir Ihnen eine Liste mit den wichtigsten Symptomen und eine Klassifizierung der Typen.

- Bakterielle Lungenentzündung
Typisch bei älteren Kindern sind hohes Fieber, Husten, Fieberbläschen, Brustschmerzen und / oder eitriger Auswurf. Im Gegensatz dazu ist die Klinik bei kleinen Kindern viel weniger spezifisch. Wir müssen es vermuten, wenn das Kind in den vergangenen Tagen eine Erkältung in den oberen Atemwegen hatte, und plötzlich stellen wir ein hohes Fieber und eine Verschlechterung des Allgemeinzustands fest. In dieser Altersgruppe werden aus offensichtlichen Gründen keine Brustschmerzen registriert, und die Symptome der Atemwege sind normalerweise nicht sehr ausdrucksstark.

- Atypische Pneumonie
Es ist normalerweise nicht so abrupt oder auffällig. Das Kind hat normalerweise Atemwegsbeschwerden sowie Verdauungs- (Durchfall und Erbrechen), Augen- (Bindehautentzündung) und / oder Gelenksymptome (Muskel-, Gelenkschmerzen ...). Das Fieber ist normalerweise nicht so hoch und alle diese Symptome treten im Laufe der Zeit zunehmend auf.

Es wird geschätzt, dass nur 1% der in der Gemeinde erworbenen Pneumonien kompliziert sind. Aber über welche Komplikationen sprechen wir? Denken Sie vor der Benennung daran, dass die Lunge von einer Doppelmembran namens Pleura umgeben ist, die zwei Blätter enthält: ein parietales und ein viszerales. Nun, viele der Komplikationen hängen mit einer Veränderung zwischen diesen beiden Blättern zusammen. Die Haupt Komplikationen einer Lungenentzündung sind:

- Pleuraerguss
Es besteht aus der abnormalen Ansammlung von Flüssigkeit zwischen den beiden Pleuraschichten.

- Pneumothorax
Es ist definiert als das Vorhandensein von Luft zwischen der parietalen Pleura und der viszeralen Pleura.

- Pioneumothorax
Es ist das abnormale Vorhandensein von Luft und Eiter zwischen den beiden Pleuraschichten.

- Lungenempyem
Es besteht aus der Ansammlung von Eiter zwischen den beiden Pleuraschichten.

- Lungenabszess
Wenn der Eiter organisiert ist, kann das erscheinen, was wir Ärzte eine eitrige Sammlung nennen. Wenn die Eiteransammlung in der Lunge auftritt, nennen wir es einen Lungenabszess. Es gibt einige Keime, die dazu neigen, diese Art von Komplikation zu machen.

- Nekrose
Nekrose wird als Zelltod definiert. Eine nekrotisierende Lungenentzündung führt nicht nur zu einer Entzündung der Lunge, sondern auch zum Tod einer bestimmten Anzahl von Zellen. Im Röntgenbild dieser Kinder werden wir eine Höhle schätzen, die wir normalerweise eine Höhle nennen.

Mögen viele Lungenentzündung Sie können mit oralen Antibiotika behandelt werden. Wenn es kompliziert ist, wird das Management immer im Krankenhaus sein. Ihr Ansatz muss individualisiert werden. Manchmal ist die Aufnahme auf eine Intensivstation für Kinder erforderlich, und manchmal ist auch die Zusammenarbeit des chirurgischen Dienstes erforderlich.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ursachen, Symptome und Komplikationen einer Lungenentzündung bei Kindern je nach Alter, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Röteln. Baby. Eltern ABC. ELTERN. Elternratgeber (Januar 2022).