Werte

Wie es Kinder betrifft, einen seltsamen Namen zu haben


Du gehst zum Frauenarzt und sagt dir, dass du schwanger bist, Wie aufregend! In einem einzigen Moment gehen Sie durch den Kopf, wie die nächsten 9 Monate aussehen werden, wenn Sie spüren, wie es in Ihnen wächst, und in den folgenden Jahren lernen Sie, wie die Welt ist, in der Sie leben.

Abgesehen von den Vorbereitungen (neue Dekoration, Kauf eines Kinderbetts, neue Organisation zu Hause ...) ist eine der ersten Entscheidungen, die wir treffen müssen, nachdem wir wissen, dass wir ein Kind bekommen werden Wähle einen Namen für Jungen oder Mädchen das passt zu unserem Geschmack. Was ist, wenn wir setzen ein komischer Name?

Die Wahl der Namen unserer Kinder kann eine sehr aufregende Zeit sein… aber auch sehr stressig. Wir haben viele Ideen im Kopf, wir vergessen nicht den Namen, den wir seit unserer Kindheit so sehr mögen, dass die ganze Familie den gewählten Namen kommentieren möchte ...

Wir wollen originell sein, aber wie gut ist es für Kinder, einen seltsamen Namen zu haben? Wie wirkt es sich auf sie aus? Wir suchen nach einem anderen Namen, über den sich seine Klassenkameraden und zukünftigen Beziehungen als Erwachsener nicht lustig machen werden. Einige Kinder können sehr grausam und einfallsreich sein, wenn es darum geht verletzende Spitznamen erfinden, an die wir noch nicht einmal gedacht hatten. Und obwohl Ihr Kind mit zunehmendem Alter lernen wird, mit seinem Spitznamen umzugehen, kann es ihn bis ins Erwachsenenalter begleiten.

Auf der einen Seite, Ein seltsamer Name verleiht dem Kind Persönlichkeitwie es sich rühmen kann, etwas anderes als die anderen zu haben. Wenn Sie immer davon ausgehen, dass dieser Name nicht anstößig sein sollte, können Sie sich durch die Auswahl eines Originals vor Missverständnissen schützen, da Sie dadurch noch einzigartiger werden. Und wenn Sie mehrmals gefragt werden, wie Sie heißen (weil es beim ersten Mal nicht klar ist), werden Sie Ihren Namen nie vergessen. Da Sie praktisch (und ein bisschen humorvoll) sind, werden Sie nie Probleme haben, eine E-Mail zu erstellen, da die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Ihr Name bereits verwendet wird.

Wenn ein Name jedoch zu selten ist und das Kind selbst ihn nicht mag oder unterschiedliche Disqualifikationen dafür erhalten hat, es kann zu einem Problem des Selbstwertgefühls führen. Sie möchten es ändern oder zumindest kürzen, damit die ursprüngliche Form nicht erkannt wird. Er wird sich nicht mit dem Namen identifizieren können, den seine Eltern ihm gegeben haben, und wird versuchen, einen anderen zu finden, der ihm gefällt. Auch Namen, die zu lang oder schwer auszusprechen sind, können in Zukunft zu bürokratischen Problemen führen.

Daher ist es für Eltern notwendig, einen ursprünglichen Namen zu finden, der dem Kind etwas anderes gibt, ohne dass es ein Trauma verursacht, sich so zu nennen.

Beachten Sie bei der Auswahl, wie Ihr Baby heißen soll, die folgenden Tipps.

1. Der Name Ihres Kindes ist Teil seiner Persönlichkeit
Auf die eine oder andere Weise ist der Name Teil der Art des Kindes zu sein, aber er überträgt auch einen Teil seiner Persönlichkeit. Wenn Sie die Bedeutung des Namens kennen, den Sie für Ihr Kind gewählt haben, sowie dessen Herkunft, können Sie erkennen, was aus diesem Namen hervorgeht. Darüber hinaus sagen Namen viel über die Art der Gesellschaft aus, in der das Baby geboren wurde, da einige Namen mit einem anderen sozialen Kontext zusammenhängen.

2. Denken Sie an die Nachnamen des Kindes
Bei der Auswahl des Namens Ihres Kindes müssen Sie die Nachnamen berücksichtigen, die es haben wird. Wenn Sie den vollständigen Namen bilden, müssen Sie Kombinationen vermeiden, die zu Lächerlichkeit führen können, wie Margarita Amarilla oder Fernando Fernández.

3. Berücksichtigen Sie alle Optionen
Sie haben sich vielleicht immer geweigert, Ihrem Kind einen sehr langen Namen zu geben, aber was ist, wenn Sie plötzlich einen sehr schönen Namen mit mehreren Silben finden? Gleiches gilt für Kurznamen, zusammengesetzte Namen, Namen anderer Verwandter.

4. Es ist eine familiäre Entscheidung
Hören Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden zu, da sie Ihnen sehr schöne Namen für Ihr Baby vorschlagen können, die Sie nicht berücksichtigt haben. Wenn Sie andere Kinder haben, können Sie auch deren Meinung nicht ignorieren, da sie sich auf diese Weise stärker in die Ankunft des neuen Familienmitglieds integriert fühlen. Unabhängig von Ihren Möglichkeiten sollten Sie als Eltern das letzte Wort haben, wenn Sie auswählen, wie Sie es nennen möchten.

5 Es gibt bestimmte verbotene Namen
Wenn es darum geht, den Namen Ihres Babys zu wählen, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und einen Spitznamen finden, den Sie mögen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass es bestimmte Namen gibt, die gesetzlich verboten sind. In Mexiko können Sie beispielsweise keine Namen wie Harry Potter oder Rolling Stone eingeben, und in Spanien sind Namen wie Pera oder Ana Karenina verboten.

6 Sie können die Heiligen berücksichtigen
Viele Eltern geben ihren Kindern lieber den Namen des Heiligen, der dem Tag der Geburt entspricht. Das Problem bei dieser Strategie ist, dass Sie es nicht wissen der endgültige Name Ihres Sohnes bis zum Tag der Lieferung. Kannst du so lange warten?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie es Kinder betrifft, einen seltsamen Namen zu haben, in der Kategorie Weird Names vor Ort.


Video: Tragische Verwechslung: Das falsche Kind entführt! 12. Im Namen der Gerechtigkeit. (Dezember 2021).