Kinderkrankheiten

Was Sie über Meckels Divertikel bei Kindern wissen müssen

Was Sie über Meckels Divertikel bei Kindern wissen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn die Babys geboren werden, führen die Ärzte eine vollständige Untersuchung durch und führen verschiedene Tests durch, um zu überprüfen, ob alles korrekt ist. Es gibt jedoch Anomalien, die nur durch eine gründliche Untersuchung erkennbar sind, wie z Meckel-Divertikel bei Kindern. Wenn Sie wissen möchten, was es ist, seine Symptome und Behandlungen, lesen Sie weiter!

Das Meckelsche Divertikel ist die häufigste angeborene Anomalie des Magen-Darm-Trakts (2%). Es ist eine kleine taschenartige Beule, die aus der Wand des Dünndarms herausragt, die bei einigen Kindern von Geburt an vorhanden ist. Etwa 2 bis 3% der Babys werden mit Meckel-Divertikel geboren. Die meisten Kinder - es ist häufiger bei Jungen - haben keine Symptome, aber manchmal treten schmerzlose Rektalblutungen auf oder das Divertikel wird infiziert.

Meckels Divertikel es ist ein Überrest des Ductus omphalomesentericus. Während der Embryonalentwicklung ist dieser Gang dafür verantwortlich, eine Struktur namens Dottersack (die sich außerhalb des Embryos befindet) mit dem primitiven Darm zu kommunizieren. Mit fortschreitender Entwicklung des Embryos verschwinden sowohl der Dottersack als auch der Ductus omphalomesentericus spontan und lassen einen kleinen Prozentsatz der Allgemeinbevölkerung mit einem Rest des Ductus zurück.

Die meisten Kinder mit Meckel-Divertikel haben keine Symptome, und viele Erwachsene erfahren, dass sie den Zustand haben, wenn er aus einem anderen Grund während der Operation entdeckt wird. Die Symptome treten im Allgemeinen im ersten Lebensjahrzehnt auf (normalerweise vor dem zweiten Lebensjahr).

Die Manifestationen, die es hervorruft, entstehen aufgrund des Inhalts dieser Divertikel, die hauptsächlich Magenschleimhaut enthalten und Geschwüre mit Blutungen verursachen. Meckel-Divertikel ist häufiger bei Patienten mit angeborenen Fehlbildungen, insbesondere Omphalozele, Ösophagusatresie und anorektalen Fehlbildungen. Die meisten Commons sind:

- schmerzlose Rektalblutung

- Bauchschmerzen.

- Blutige Stühle, die dunkelrot bis ziegelrot sind oder eine geleeartige Konsistenz haben (Auftreten von Johannisbeermarmelade aufgrund der Mischung aus Blut und Schleim).

- Erbrechen und Reizbarkeit.

Tastbare Masse im Bauch.

- Blähungen.

Wenn der Darm ein Geschwür entwickelt, können starke Blutungen auftreten, die zu Anämie führen (niedrige Werte der roten Blutkörperchen). Wenn eine große Menge Blut verloren geht, kann das Kind einen Schock erleiden, was eine lebensbedrohliche Situation darstellt. Eine schwere Infektion (Peritonitis) kann auch auftreten, wenn der Darm perforiert ist und Abfall in den Bauch gelangt und eine Darmobstruktion verursacht.

Eine gute körperliche Untersuchung und eine vollständige Anamnese sind von größter Bedeutung. Bildgebende Tests können durchgeführt werden, um den Darmtrakt zu bewerten. Eine gründliche Bewertung ist jedoch besonders wichtig, da sie mit anderen Pathologien verwechselt wird.

- Bluttest.

- Bildgebende Untersuchungen wie Röntgenaufnahmen des Abdomens oder Ultraschall.

- Wenn Ärzte glauben, dass die Rektalblutung ein Meckel-Divertikel sein könnte, kann ein Test namens Meckel-Scan durchgeführt werden. Es besteht aus der Verabreichung einer kleinen Menge einer harmlosen radioaktiven Substanz durch die Vene, die von den Zellen des Divertikulums eingefangen wird und mit einer strahlenempfindlichen Detektionskamera beobachtet werden kann (diese Studie ist die genaueste für den Nachweis des Mckelschen Divertikels ).

- Bei Verdacht auf die Diagnose kann auch eine Koloskopie durchgeführt werden.

Wenn ein Divertikel keine Symptome aufweist, ist keine Behandlung erforderlich. Wenn das Divertikel jedoch Blutungen, Verstopfungen oder anhaltende Symptome verursacht, muss es chirurgisch entfernt werden (Operation). Sobald ein Meckel-Divertikel repariert ist, gibt es normalerweise keine langfristigen Probleme.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was Sie über Meckels Divertikel bei Kindern wissen müssen, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Jodversorgung bei Kindern - notwendig für die optimale geistige Entwicklung (Dezember 2022).