Werte

Wir haben vergessen, Kinder im Wert der Geduld zu erziehen


In letzter Zeit gewöhnen wir uns daran, Situationen zu sehen, in denen Kinder sofortige Antworten und Lösungen für Probleme benötigen, die ihnen präsentiert werden. Wie bei vielen Erwachsenen fordern die Kleinen Reaktionen, sobald sie um etwas bitten. Es scheint, dass wir haben vergessen, dass wir Kinder im Wert der Geduld erziehen müssen, aber auch wir selbst werden zunehmend ungeduldig.

Vielleicht liegt es an der Eile, mit der wir Familien jetzt leben, vielleicht an dem Einfluss, den wir derzeit von allen sozialen Netzwerken haben, vielleicht weil wir in einem Moment absoluter Unmittelbarkeit leben, den wir nicht bewältigen können, oder vielleicht an einer Mischung aus Alles das oben Genannte. Aber die Wahrheit ist, dass dies der Fall ist dass wir bei unseren Kindern einen fundamentalen Wert wie Geduld verlieren. Verstanden als die Fähigkeit, in Ruhe und Beschaulichkeit zu warten.

Wie ich bereits sagte, ist es sehr üblich, Kinder zu sehen, die praktisch schon vor dem Weinen bereits von ihren Eltern gefangen werden, oder Situationen zu sehen, in denen Wir versuchen, Probleme zu beheben, noch bevor sie auftreten. In den meisten Fällen lassen wir Kinder nicht langweilen, es scheint, dass wir uns ständig um sie kümmern und sie unterhalten oder beruhigen müssen.

Es ist sehr üblich, im Kinderzimmer des Kinderarztes zu sein, und nur sehr wenige Kinder warten leise und zeigen ihre Geduld. Normalerweise ist das Tablet mit dem Handy der Mutter oder des Vaters oder stört diejenigen, die neben ihnen stehen . Aber das Gleiche passiert mit den Eltern: Wir wissen nicht, wie wir geduldig warten sollen. Sie müssen nur einen Blick auf eine Bushaltestelle oder ein U-Bahn-Auto werfen, um zu erkennen, dass die meisten Leute auf ihre Telefone schauen.

Aus pädagogischer Sicht verstehen wir, dass Geduld ein grundlegender Wert ist, den wir aus folgenden Gründen pflegen müssen:

- Bringt ihnen bei, ohne Eile Erfolg zu haben.

- Sie sind sich des Prozesses bewusster und arbeiten an der Suche nach Alternativen.

- Ermutigt Kinder, den Umgang mit Ressourcen besser zu lernen.

- Es begünstigt Ihre volle Aufmerksamkeit und nicht die Unmittelbarkeit bei schnellen Antworten, aber nicht immer richtig.

- Es ist ein guter Konfliktlöser.

- Es ist auch eine gute Fähigkeit für ein gutes emotionales Management.

- Wie alles in diesem Leben sind wir das, was wir trainieren.

Sobald wir klar sind, dass Geduld etwas ist, mit dem wir häufiger mit Kindern arbeiten müssen, sind hier einige Strategien, um die Geduld mit den Kleinen im Haus zu fördern:

1. Geben Sie ein gutes Beispiel
Wenn Sie als erster gereizt und wütend werden, wenn Sie in der Schlange stehen müssen, reagieren Ihre Kinder genauso wie Sie. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir Führer und Vorbilder sind und dass unsere Kinder uns immer beobachten, auch wenn es nicht so scheint.

2. Lesen Sie Geschichten zu diesem Thema
Die Geschichten sind ein gutes Werkzeug für Kinder, um einige Konzepte wie Geduld zu verstehen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, verschiedene Geschichten zu lesen, in denen sich die Charaktere einer Situation stellen müssen, in der sie beispielsweise beim Warten ruhig bleiben können. Die Geschichte 'Die Geduld der Taichi-Ameise' spricht über all das.

3. Bringen Sie den Kindern bei, Frustration zu verstehen
Wenn Kinder eine sofortige Antwort wünschen, aber länger brauchen, um sie zu erhalten, werden sie frustriert. Dies ist ein normales Gefühl, wir alle spüren es zu der einen oder anderen Zeit, aber Kinder haben immer noch nicht die notwendigen Werkzeuge, um zu wissen, wie man damit umgeht. Deshalb sollten Eltern mit Kindern darüber sprechen, was Frustration ist, und sogar darauf hinweisen, wenn sie sich frustriert fühlen, damit sie wissen, wie sie es erkennen können. Es ist der erste Schritt für Kinder, um zu lernen, was zu tun ist.

4. Bringen Sie den Kindern bei, Tag für Tag zu warten
Wenn Sie das Geschirr spülen und Ihre Kinder ein Stofftier aus dem Regal benötigen, bitten Sie sie, einen Moment zu warten. Wenn Sie telefonieren und die Kleinen Ihnen etwas sagen möchten, fragen Sie sie mit Respekt und Zuneigung, ob sie auf das Ende dieses Anrufs warten können. Nach und nach werden Sie an Geduld arbeiten.

So wie wir mit Kindern Geduld haben müssen, könnten viele Erwachsene gut daran tun, diese Tipps zu beachten!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wir haben vergessen, Kinder im Wert der Geduld zu erziehenin der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Kindern etwas zutrauen! - Peter Wohlleben im Interview mit den #Kitahelden (Oktober 2021).